Fernwärmestrang Stadtmitte - Kunststoffmantelrohrleitung DN 200 / PN 16 / 110°C (thermisch vorgespannt)
Fernwärmestrang Stadtmitte - Kunststoffmantelrohrleitung DN 200 / PN 16 / 110°C (thermisch vorgespannt)

Fürstenfeldbruck
Erweiterung des städtischen Fernwärmenetzes - Strang Stadtmitte - durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) mit BHKW "Auf der Lände"

Bitte informieren Sie sich auch über unsere Expertise zu diesen Themen

Möchten Sie gerne mehr über uns erfahren?

Informieren Sie sich über unser Unternehmen, unsere Dienstleistungen und nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Planungs- und Ausführungszeitraum:1998..1999
Projektgröße:ca. 1,3 Mio. €
Auftraggeber:Stadtwerke Fürstenfeldbruck

Ingenieurleistungen

Fernwärmestrang Stadtmitte - Kunststoffmantelrohrleitung DN 200 / PN 16 / 110°C (thermisch vorgespannt)
Fernwärmestrang Stadtmitte - Kunststoffmantelrohrleitung DN 200 / PN 16 / 110°C (thermisch vorgespannt)

Planung des Fernwärmestranges (Heißwasser max. 120°C, PN 16) ab BHKW mit Fernwärmeanbindungen

Verlegung im Kunststoffmantelrohr, erdverlegt, mit thermischer Vorspannung.


Ingenieur,Planer,Fachplaner,Planung,Planungsbüro,Berater,Beratung,Consulting,Gutachten,Gutachter,Begutachtung,Technische Gebäudeausrüstung,TGA,Gebäudetechnik,Haustechnik,Anlagentechnik